DSC_7351_1454_edited.jpg

Anatomie erleben – Verkörperung in der Franklin-Methode®

Was bedeutet denn Anatomie erleben? Was ist Verkörperung?

Imagination Hüftgelenk Bella Ressy Franklin Methode

In der Franklin-Methode® wollen wir euch nicht nur beibringen, wie eure Gelenke funktionieren, sondern vor allem auch deren Bewegungen am eigenen Körper zu erspüren! Wenn ich spüren kann, wie sich meine Gelenke bewegen, dann habe ich auch die Möglichkeit dies zu beeinflussen und ich merke, wenn ich in ungünstigen Bewegungs- mustern gefangen bin!


Dieses Erspüren, oder anfangs auch oft nur ein Erahnen, der eigenen Anatomie wir in der Franklin-Methode® auch Verkörperung genannt. Embodiment auf Englisch.

"Verkörperung der Funktion, verbessert die Funktion" - Erik Franklin

Embodiment / Verkörperung:

Verkörperung heißt also die Funktionen der Gelenke, Muskeln usw. spüren zu können, oder zumindest, sich diese vorstellen zu können! Das braucht auch etwas Übung, aber alleine diese Verkörperung führt schon dazu, dass sich die Bewegung verbessert!

Hört sich seltsam an? ;) Kann ich verstehen! Aber ihr werdet das in meinen Kursen am eigenen Körper erfahren!!

Berührungsängste:

Anatomie erfahren Beckenmodell

Anatomische Modell, sich die Gelenke im eigenen Körper vorstellen – das kann an Anfang seltsam sein!


Ich kann das gut verstehen! Meine ersten Knochenmodelle habe ich mit großer Ehrfurcht angefasst, aber nach kurzer Zeit lagen sie dann in der ganzen Wohnung herum! ;) Ich möchte euch ermutigen euch darauf einzulassen! Ihr werdet vielleicht überrascht sein!

Neben gesünderen Bewe- gungen, mehr Kraft und mehr Entspannung, kann man die Franklin-Methode® auch als ein Achtsamkeitstraining sehen, für ein besseres Körperbewusstsein!


wirbelsäule imagination Franklin-methode raumkreise

Wir sind Anatomie!

und unser Körper ist eine faszinierende Konstruktion aus Muskeln, Bändern und Knochen!
- auch wenn es ungewohnt scheint, lasst euch nicht davon abschrecken!

Ihr müsst euch kein bisschen in Anatomie auskennen! Auch keine Fachbegriffe lernen, es geht nur darum, zu erfahren wie die Bewegungen funktionieren! Wir arbeiten immer sehr viel mit Bewegung, mit Bändern und Bällen, mit vielen Bildern und Vorstellungen!