DSC_7351_1454_edited.jpg

Silk'n Hoop

Aktualisiert: 29. Okt.

fliegende Seidentücher & ein Reifen

Ich liebe das Geräusch des Tuches beim Fliegen und seine sanfte Berührung auf der Haut!
Silknhoop Hula Hoop mit Seidentuch

Das erste Mal sah ich diese Tücher bei Andeli aus der Schweiz. Sie hat SilknHoop erfunden und ist eine ganz wunderbare Hoopdance Trainerin! (Falls du das liest liebe Andeli, du bist die Beste!) Wenn ihr mal die Möglichkeit habt einen Kurs bei ihr zu besuchen, tut das unbedingt!


Meine Tücher habe ich alle bei ihr im Onlineshop gekauft. Die Tücher sind unglaublich leicht und sanft und alle handgefärbt! (Ja, das ist ein bisschen Werbung, aber unbezahlt 😉 )


Weiter unten findet ihr noch ein paar Silk'n Hoop Eindrücke als Videos



Beim Silk'n Hoop werden große leichte Seidentücher an einem Hula Hoop befestigt. Man kann auch Doublehoops mit Seidentuch spielen!


Bella Ressy Hoopdance Trainerin

Was ich daran so mag:

  • damit die Tücher schön fliegen muss man sich eher ruhig und gleichmäßig bewegen, das entspannt und entschleunigt

  • die Tücher fühlen sich so leicht und zart auf der Haut an und rascheln so schön beim fliegen! Das kann ein wunderbar geborgenes Gefühl vermitteln!

  • die Tücher sind einfach wunderschön und leuchten so toll im Licht!

Silknhoop entspannt & beruhigt!







Silknhoop Video



Wie wird das Silk am Reifen befestigt?

Das Seidentuch wird über einen Wirbel am Reifen befestigt, dazu braucht ihr einen Hoop den ihr an einer Stelle öffnen könnt. Auch dazu findet ihr alle Infos bei Andeli auf der Website!